bestellte Maden

Maden Online Bestellen – Der digitale Weg zu Ködern

Du willst deine Maden Online bestellen? Kannst mit diesem Thema aber nichts anfangen? Dein Misstrauen ist zu groß? Ich habe eine schöne Idee! Ich erkläre dir gerne, wie einfach der Erwerb von Ködern aus dem Internet ist.

Maden Online Bestellen

Warum das Online-Bestellen von Maden kinderleicht ist und was ich darüber weiß, erfahrt ihr wie immer im Bericht. Viel Spaß beim Lesen!

Maden Online zu Bestellen ist die Lösung all deiner Probleme

Ein Horroszenario bahnte sich an. Der letzte Angelladen in unserer Stadt musste schließen, das Einkaufen von Ködern im Schnellverfahren war nun Geschichte. Schlimmer noch, das nächste Geschäft ist über 50 Kilometer weit entfernt. Eine Situation, die einem Angler nicht gefallen kann.

Es gab sie aber, diese eine Lösung. Sie ist nur wenige Klicks entfernt und nicht viel teurer. Wir bestellen unsere Maden einfach Online! In der heutigen Zeit gibt es nichts, was über den Versandhandel nicht verfügbar wäre.

bestellte Maden

Die Vorteile dabei liegen auf der Hand, wenn wir unsere Maden Online bestellen wollen. Wir haben jederzeit:

  • Zugriff auf die gewünschte Menge
  • eine große Auswahl an Sorten
  • Schnelle Lieferung
  • Einfaches Bezahlen
  • Keine Anfahrtswege

Obendrauf ist der ganze Ablauf gar nicht so kompliziert, wie du ihn dir möglicherweise vorstellst. Es gibt nur einige wenige Dinge, auf die wir Definitiv achten müssen.

Worauf du beim Bestellen von Maden achten musst

Wenn wir lebende Köder aus dem Internet erwerben wollen, müssen wir einige Vorbereitungen treffen. Diese Fragen solltest du dir durch den Kopf gehen lassen, wenn du deine Maden Online bestellen willst:

    • Welche Menge an Maden will ich Bestellen

    • Kann ich dieses auch Volumen lagern?
    • Wer nimmt die Maden entgegen?

    • Ist jemand Zuhause?
    • Wie lagere ich sie Optimal?

    • Darf ich den Kühlschrank benutzen (Frau)?

    Jeden einzelnen Punkt arbeiten wir jetzt gemeinsam ab, um dir bei deinen ersten Schritten Sicherheit zu geben. Lass dich von der Länge des Berichtes nicht irritieren, eigentlich ist der ganze Vorgang in nur wenigen Minuten abgehakt.

    Wenn wir Maden Online bestellen, müssen wir auch einen Platz im Kühlschrank finden

    Lebende Köder wie Maden haben einen großen Nachteil, nämlich ihre Haltbarkeit. Um sie über einen großen Zeitraum lagern zu können, müssen wir sie bei niedrigen Temperaturen aufbewahren. Bestellen wir unsere Maden Online, müssen sie also kurz darauf in den Kühlschrank! Irgendwo zwischen deinem Bier und den Bockwürsten musst du dementsprechend etwas Platz organisieren.

    Mann mit Paketen in der Hand

    Ich lagere sie in meinem Gemüsefach, weil ich die Veganer im Park mit dem Obst füttere und es selbst nicht esse. Bis zu 4 Liter an Ködern kann ich ohne weiteres im Kühlschrank aufbewahren. Es gibt sogar noch einen weiteren Vorteil, wenn wir unsere Maden Online bestellen.

    Plastikverpackungen von Eis in 2,5 Liter haben nämlich das ideale Volumen, um die Fliegenlarven im Kühlschrank sicher unterzubringen. Wir können uns also zuerst den Wanzt füllen und die leeren Boxen danach weiterverwenden. Wir Schlagen somit zwei Fliegen mit einer Klappe. Wer eine Frau hat, sollte sich aber die Erlaubnis einholen, für den Bauch und den Kühlschrank!

    Muss jemand Zuhause sein, wenn das Paket entgegengestellt wird?

    Wer seine Maden Online bestellen möchte , sollte für die nahtlose Annahme der Ware garantieren können! Es sind lebende Köder, verpackt in einem vakuumierten Plastikbeutel. Beim Transport außerhalb der Kühlkette entsteht eine gewisse Wärme, wodurch die Qualität leiden kann. Schlimmer noch, wegen Sauerstoffmangel könnten sie sogar sterben!

    Paketdienst

    Den Paketdienst zu verpassen endet also im wahrsten Sinne des Wortes tödlich. Wer nicht Zuhause ist, kann sich die Maden aber auch direkt zur Arbeit schicken lassen. Auch der Nachbar oder ein Bekannter darf als Alternative herhalten. Niemals aber dürfen sie über einen längeren Zeitraum im Paket-Shop verbringen.

    Macht euch aber keine Sorgen, ich hatte noch nie Probleme mit dem Online-Bestellen meiner Maden. Sofern jemand auch die Tür öffnen kann, ist die Übergabe gesichert. Die Versendung der Maden passen die Händler ebenfalls an, sie schicken die Ware beispielsweise nie über Feiertage oder Wochenenden raus. Für die Kühlung im Sommer ist im Regelfall eine Eisflasche im Karton, meine hatte sogar schon Pfand!

    Was brauche ich, um meine Online bestellten Maden zu versorgen?

    Um die Maden bestmöglich nach der Annahme versorgen zu können, benötigst du nur einige wenige Utensilien. Sie sind günstig und kaum der Rede wert. Du brauchst für die Erstversorgung:

    • Eimer zum Trennen der Maden
    • Sieb zum Ablaufen lassen
    • Späne als Trennmittel
    • Behälter zum Lagern

    Die Eimer (25 Liter) passend zu den handelsüblichen Sieben bekommt ihr im Baumarkt für 3 Euro. Die Späne nehme ich immer nach meinen Waldarbeiten mit, im Supermarkt könnt ihr sie aber auch direkt kaufen. Die Behälter zum späteren Einlagern könnt ihr kreativ besorgen oder meinen Tipp mit dem Eisbehältern berücksichtigen.

    Eimer und Sieb

    Der Sieb sollte eine Maschenweite von 3 Millimeter bis 4 Millimeter aufweisen, damit sich die Larven sauber von der alten Späne trennen lassen. Ihr gebt sie einfach auf die Maschen und wartet, bis sie in den Eimer fallen. Auf diese Weise trennt ihr auch die Toten von den lebenden Exemplaren.

    Diesen Vorgang können wir mehrmals wiederholen, bis wir die beste Qualität erhalten. Das einige Maden den Transport nicht überlebt haben ist Normal, schließlich bestellen wir Online und die Anfahrtswege sind lang. Es ist also kein Grund zur Beunruhigung.

    Die Online bestellten Maden Schritt für Schritt vorbereiten

    Da Bestellen wir unsere Maden gerade Online und keine 2 Tage später klingelt es schon. Ich zeige dir jetzt in 5 Schritten, was du nach der Annahme der Köder tun musst.

    (1) Im ersten Schritt geben wir unsere Maden auf den Sieb, der Eimer sollte sich bereits darunter befinden. Nach einiger Zeit wachen die Larven auf, sie fallen jetzt durch die Maschen und trennen sich von der alten Späne. Sie können durchaus bis zu 2 Stunden brauchen, bis sie richtig Munter sind.

    Maden und Sägespäne

    (2) Du stellst dir nun einen zweiten Eimer daneben, um sie erneut Ablaufen zu lassen. Du nimmst dir eine leere (!) Mülltüte und entfernst erstmals die alte Späne und die (vermeintlich) toten Larven auf dem Sieb.

    (3) Wir geben die sauberen Maden nun erneut auf den Sieb und wiederholen den Vorgang. Ich schütte sie einfach von Eimer zu Eimer. Manchmal schaffen es auch einige tote Exemplare (sogenannte Schluffen) durch die Maschen, diese Versuchen wir jetzt zu erwischen.

    getrennte Maden

    (3) Nachdem wir alles Ablaufen lassen haben, geben wir nun die frische Späne mit den Maden in den Eimer. Ich lasse sie sich dort für eine Stunde abstrampeln. Auf diese Weise entfernen wir den lästigen Geruch von Ammoniak.

    (4) In der Zwischenzeit können wir den Inhalt des Müllbeutels (tote Maden, alte Späne) erneut auf ein Sieb geben. Nicht selten haben wir auch einige Nachzügler entsorgt, die jetzt erst erwacht sind. Du wirst stauen, was dabei rumkommen kann!

    Eisbehälter

    (5) Zum Schluss lagern wir einen ganzen Liter unserer bestellten Maden mit einem Liter Späne in der Eisverpackung im Kühlschrank ein. Du hast es geschafft und ab jetzt den Zugriff auf frische Köder zu jeder Zeit!

    Tipps zur Pflege und Lagerung

    Die richtige Temperatur ist wichtig, wenn du deine Maden über den größt Möglichen Zeitraum lagern willst. Die Empfehlung der Händler liegt bei 2 Grad, dieser Richtlinie folge ich ebenfalls. Zuviel Wärme hält sie nämlich aktiv, wodurch sie sich schneller verpuppen.

    Bei zu starker Kälte dagegen können sie erfrieren. Im Gemüsefach konnte ich schon Eis am Stiel ernten, weil ich die Stufe des Kühlschrankes falsch einstellte. Es ist also wichtig, das du dir darüber im Vorfeld einige Gedanken machst. Bei mir steht das Rädchen auf 5 und es klappt tadellos.

    Haben wir unsere Maden nach dem Online-Bestellen eingelagert, müssen wir sie auch Pflegen. Ich lasse sie alle 10 Tage einmal ablaufen und gönne ihnen neue Späne. So minimiert sich auch der Geruch von Ammoniak. Ist es im Kühlschrank kalt genug, riechen sie aber nicht all zu stark.

    Wenn lange Halten die Maden, wenn wir sie Online bestellen?

    Bei einer guten Pflege kann die Lagerung der bestellten Maden bis zu 8 Wochen betragen. Um so einen langen Zeitraum zu erzielen, müssen die Larven aber auch sehr Frisch ausgeliefert worden sein. Ein Indiz kann der klar erkennbare Magen sein. Ist er wahrnehmbar, sind sie Frisch.

    frische Made

    Der schwarze Punkt steht nebenher erwähnt für Fleisch, ein heller Punkt für Geflügel oder Fisch. Ihr wisst jetzt also auch, was eure Köder zu Fressen hatte.

    Ich hoffe mir ist gelungen euch zu helfen, wenn ihr eure Maden Online bestellen wollt. Ihr könnt diese Anleitung ebenso für Pinkies verwenden und euch über einen endlosen Fluss an Ködern erfreuen. Die Rotaugen, Brassen und Schleien wird es jedenfalls freuen!

    Herzlichst, euer 16er-Haken

    Teile diesen Beitrag

    Leave a Comment